Die Soldaten

Die Soldaten Ein Schauspiel Die Geschichte der Kaufmannstochter Marie Wesener die sich mit einem Offizier einlasst obwohl sie mit dem Tuchhandler Stolzius verlobt ist verdeutlicht den Widerspruch zwischen der Au

  • Title: Die Soldaten
  • Author: Jakob Michael Reinhold Lenz
  • ISBN: 9783872911834
  • Page: 484
  • Format: Paperback
  • Die Soldaten

    Ein Schauspiel Die Geschichte der Kaufmannstochter Marie Wesener, die sich mit einem Offizier einlasst obwohl sie mit dem Tuchhandler Stolzius verlobt ist, verdeutlicht den Widerspruch zwischen der Autonomie einer sich frei entfaltenden Personlichkeit und den Zwangen der standischen Gesellschaft Nachdem der Offizier sie fallen lasst, ist Marie gesellschaftlich als leichteEin Schauspiel Die Geschichte der Kaufmannstochter Marie Wesener, die sich mit einem Offizier einlasst obwohl sie mit dem Tuchhandler Stolzius verlobt ist, verdeutlicht den Widerspruch zwischen der Autonomie einer sich frei entfaltenden Personlichkeit und den Zwangen der standischen Gesellschaft Nachdem der Offizier sie fallen lasst, ist Marie gesellschaftlich als leichtes Madchen stigmatisiert.

    • ↠ Die Soldaten || ↠ PDF Read by ☆ Jakob Michael Reinhold Lenz
      484 Jakob Michael Reinhold Lenz
    • thumbnail Title: ↠ Die Soldaten || ↠ PDF Read by ☆ Jakob Michael Reinhold Lenz
      Posted by:Jakob Michael Reinhold Lenz
      Published :2018-02-07T10:13:04+00:00

    One thought on “Die Soldaten

    1. Vero

      The lady doth fall in love too much methinks. Aber hey, es ist feministischer als Vieles, was man heute so liest!

    2. Mike

      Before reading this play, my knowledge of J.M.R. Lenz came entirely from Georg B├╝chner, whose unfinished novella Lenz is a fictionalized account of Lenz's descent into madness, and whose play Woyzeck is inspired by The Soldiers. The first thing that stands out here is the manic pace of events, with scenes popping up with little connection to previous events and set in juxtaposition almost like a cinematic montage. Characters sometimes appear briefly, being introduced 2/3 of the way through the [...]

    3. Yulia

      Wouldn't have read for fun, probably, but an nice book to study in its (literary) historical context. Would've never noticed how subversive it is.

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *